Izara – Stille Wasser

Rezension

20181213_121519

Izara – Stille Wasser

von Julia Dippel

Verlag: Thienemann – Esslinger

Preis: 14.99€

5/5

Die Königin kehrt wieder, die Königin erwacht. Doch droht vielleicht ihr Ende durch des ew’gen Feuers Macht.

Die gesamte unsterbliche Welt weiß nun von Izara, und während ihr Vater im Kerker der Phalanx schmort, wird Ari von der Liga vorgeladen. Dort muss sie sich nicht nur dem hohen Rat stellen, sondern auch Lucians Familie …

Ich habe mir Izara – Stille Wasser vorbestellt, weil ich unfassbar neugierig war, wie sich die Geschichte fortsetzt, da mir der erste Teil schon so gut gefallen hat! Und was soll ich sagen…. Meine Erwartungen wurden sowas von erfüllt. Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm zu lesen und fließend, wobei ich am Ende gemerkt habe, dass immer mehr Tippfehler oder Wort – Wiederholungen aufgetaucht sind. Von der Handlung her habe ich mir bis zum Ende eher etwas mehr Spannung vorgestellt, es war aber auch nicht langweilig, sondern durchlaufend auf dem gleichen, ziemlich hohen Level. Der Schluss beinhaltet eine drastische Wendung und nachdem ich das Buch beendet hatte, war ich so ziemlich am Boden zerstört und ich HOFFE, dass da nicht das passiert ist, was ich denke!!!  Da der 3. Teil vor kurzem erschienen ist, werde ich mir den gleich bestellen, nachdem ich diese Rezension veröffentlicht habe. Einen Kritikpunkt muss ich dennoch erwähnen: Ich werde niemals einen Freund bekommen, da meine Erwartungen wegen Lucians Charakter einfach zu hoch sind…   5/5

Zum Buch

Ein Gedanke zu “Izara – Stille Wasser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s